English

Produkte -> Fiberdur Pipe Type E

Fiberchem Typ E

Fiberdur GFK Rohre Typ E werden hergestellt nach DIN 19965 aus ungesättigtem Polyesterharz und Textilglas. Der Massengehalt des Glases beträgt maximal 40% und muß gleichmäßig über den Umfang verteilt sein. Die Innenschicht besteht aus einer C-Glasvlies verstärktem Harzschicht von ungefähr 0,5 mm Dicke. Für eine Innenschicht von mindestens 2,5 mm Dicke beträgt der Glasgehalt (30+-5) %. Danach darf er auf (35 +- 5) % ansteigen. Bei einer Wanddicke von S4 >= 6,5 mm können neben Textilglasmatten auch Textilglasgewebe aus E-Glas verwendet werden. Ausgenommen hiervon ist ein Bereich von mindestens 2,5 mm, beginnend an der inneren Rohroberfläche. Die Außenschicht besteht aus einer Lage C-Glas- oder Synthetikvlies und einer witterungsbeständigen Harzschicht von maximal 0,3 mm Dicke.

Wandaufbau

 

(1) Harzreiche Innenschicht 2,5 mm,
besonders korrosionsfest

(2) Verstärkungslaminat eingebettet im Harz

(3) Äußere Deckschicht 0,3 mm

 


↑ top
 

 

Jobs · News · Kontakt