English

unser Service -> Schulung

Schulung

Industrielle Rohrsysteme müssen hohen Leistungsanforderungen entsprechen. Temperatur, Druck, chemische Beständigkeit und Montage sind Faktoren, die bei der Auswahl des Materials eine Rolle spielen. Für die Verarbeitung der Fiberdur-Rohrsysteme bieten wir Ihnen eine Schulungen an, entweder in Aldenhoven oder auf der Baustelle, die folgendes beinhalten:

 

Verklebetechniken:

Erster Tag:

  • Vorstellung der Fiberdur-Produkte
  • Transport und Lagerung der Fiberdur-Produkte
  • Technologie des Klebens (theoretischer Teil)
  • Praktische Vorführung einer Klebung
  • Herstellung zweier Bundverklebungen (DN 100) unter Anleitung
  • Sichtkontrolle, Fehlerbesprechung


Zweiter Tag:

  • Herstellung einer Muffenverklebung (DN 100)
  • Sichtkontrolle, Fehlerbesprechung
  • Selbständige Herstellung eines Prüfteils (Rohr DN 100 mit zwei Bund/Losflansch-Verbindungen)
  • Druckprobe im Labor
  • Sichtprüfung, Fehlerbesprechung, evtl. Neuanfertigung eines Prüfteils
  • Aushändigung der Zertifikate

 

Laminiertechniken:

Erster Tag:

  • Vorstellung, Einführung
  • Transport und Lagerung von Fiberdur Produkten
  • Technologie des Laminierens (Stosslaminat, T-Laminat, Stutzenlaminat)
  • Preparation of the pipes for butt and wrap and stub-end lamination

Zweiter Tag:

  • Vorbereitung des Materials für Stosslaminat DN 200
  • Laminat eines spool DN 200 durch den Kunden
  • Vorbereitung des Materials für ein Stutzenlaminat DN 80/200

Dritter Tag:

  • Visuelle Kontrolle und Besprechung der Ergebnisse
  • Praktische Ausführung eines Stutzenlaminat DN 80/200
  • Klärung von technischen Fragen 
  • Schlußbesprechung und Übergabe der Zertifikate

↑ top
 
Jobs · News · Kontakt